Biografisches

Geboren 1970 in Laufenburg, aufgewachsen in Kaisten und Barcelona. Studium der Germanistik, Altphilologie und Romanistik an den Universitäten Basel und Zürich (Lic.Phil.I). Ausbildung zur Bezirkslehrerin am Didaktikum Aarau. Auslandaufenthalte in Frankreich und in den Niederlanden. Unterricht an mehreren Bezirksschulen, seit 2003 an der Bezirksschule Suhr. Verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Buchs AG.

business_portrait_0256_donovan_wyrsch_fo

Künstlerischer Werdegang

Bereits als Primarschülerin war Zeichnen mein Lieblingsfach - vor allem das Abzeichnen gefiel mir. Als Bezschülerin habe ich dann einen gesamtschulischen Zeichen-Wettbewerb gewonnen. Als Motiv für meine Bleistiftzeichnung hatte ich ein Gässchen in der Altstadt von Laufenburg gewählt (s. Bild).

Seither besuche ich Kurse, wann immer ich Zeit dafür finde: Kurse im Gegenstandszeichnen (s. Bild) und im Akt- und Porträtzeichnen an der Schule für Gestaltung in Basel, an der Zürcher Hochschule der Künste, bei Sander ten Napel in Leiden, bei Peter Schneebeli in Zürich und bei Barbara Ellmerer an der Schule für Kunst und Design Zürich. Seit Jahren besuche ich zudem Aktzeichnen-Workshops bei Michel Veuve in der Alten Bürsti in Entfelden.

Ich habe mich dabei mit verschiedenen Techniken auseinandergesetzt und meinen Blick geschult. Ich habe Menschen porträtiert, Häuser skizziert und Alltagsgegenstände abgezeichnet. Aber eines ist immer geblieben: Meine Neugierde für meine Objekte und mein Streben danach, das «Wesen» eines Gegenstandes oder eines Menschen zu erfassen.